Friday, 15 May 2015

Schoko-Hafer Taler - Gebäck ohne Baken


EINFACH UND SEHR SCHNELL GEMACHT!


Ein leckerer Genuss zum Kaffee oder Nachtisch. Zubereitungszeit maximal 20 Minuten.


Grundrezept:

200g Schokolade
1 Vanilleschote oder Vanille Pulver
50-100g Glutenfreie Haferflocken
Puderzucker



Zusätze, je nach Vorliebe: (jeweils eines davon)
gehackte Nüsse
Kokosraspel
Erdnussbutter
Mandel/Nussmuss





1) Schokolade im Wasserbad schmelzen
Vorsicht: wähle eine Schüssel, die gross genug ist um die komplette Masse zu halten



2) Puderzucker zugeben.
Das ist optional und nutze ich weil der Puderzucker die Masse etwas sämiger macht. Wenn du 100% Kakao Schokolade nutzt dann braucht es aber etwas Puderzucker.
Vanilleschote auskratzen und zugeben / bzw. Vanillepulver zugeben.
Gut umrühren


3) Haferflocken zugeben und gut umrühren.
Die Masse sollte trocken, aber nass genug sein, damit die Taler/Haufen zusammenhalten. Also gib mal die Hälfte der Flocken zu und dann immer nur nach und nach ein bisschen mehr. Sobald einige Flocken nicht mehr komplett in der Schokolade versinken, hast du die richtige Konsistenz.



4) Taler formen: 
Nutze einen Löffel und forme damit die Taler/Haufen. Lege sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech zum erkalten.

Alternativ kannst du natürlich auch eine andere Form wählen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.




Wichtig ist:
  • Die Haufen/Taler erkalten und bleiben in diesem Zustand
  • Sobald du damit anfängst musst du ohne Pause die komplette Masse formen (wird hart)



--> Diese "Pralinen" kann man gut länger im Kühlschrank lagern und auch dann noch zur Party mitnehmen.