Thursday, 24 August 2017

Tag 4 Rohkost Challenge - Markttag

Donnerstag ist Markttag. Das ist mein Lieblingstag, denn dann gibts alles frisch und in Hülle und Fülle.

Oliven, Gurken, Salate, alles mögliche an Grünzeug gibt es, frische Kräuter und natürlich tonnenweise an Tomaten, Trauben, Obst und Melonen so weit das Auge reicht.
Man kann sich gar nicht entscheiden und nach einem kleinen Übersetzungs - Service für den Bauer Iannis der Honig an Touristen verkaufte gings wieder zurück.

Ich habe mir ein grosses Körbchen Feigen gekauft... und geniesse nun meine Früchte.. das werde ich hoffentlich später nicht bereuen...

Heute war das Aufstehen etwas schwieriger, denn ich konnte bis nach 2 Uhr nachts nicht schlafen. Ich war müde aber im Bett konnte ich dann nicht schlafen. Ich habe es als Rohkost-Nebenwirkung abgetan und akzeptiert. Dafür gibt es einen längeren Mittagsschlaf.


Bis jetzt kann ich aber folgende Erfolge berichten:
Klarere Gedanken
Weniger Durstgefühl
Weniger Blähungen



PS Avocado: ist reif!! Endlich!


Achtung Gefahr!! Diese Frau kann wirklich kochen und sie hat viele leckere Rohkost Rezepte