Friday, 15 December 2017

Tag 25 Zuckerfrei-Challenge: Süsses lässt mich kalt! Wer hätte das gedacht?

Neulich beim Vorbeigehen an Süsskram wurde ich gefragt:

"Wenn du dran vorbeigehst, lässt dich das jetzt kalt?"

"Ja" war meine klare Antwort. Und in diesem Moment habe ich selber begriffen, dass es selbstverständlich für mich war. Unglaublich, dass das so schnell passieren konnte.

Ich liebe meine Schokolade und brauche sie, doch das alles mit Zucker lässt mich jetzt kalt. Meistens jedenfalls. Es gibt - jetzt nach der 3. Woche - ab und zu Momente, in denen ich doch Lust auf etwas Altbekanntes habe. In dem Moment aber kann ich die Lust darauf nüchtern betrachten und zu mir selber sagen: ok an Weihnachten darfst du dir etwas aussuchen. Dann mache ich dort weiter, wo ich vor dem Gedanken mit meinem Kopf war, ohne etwas süsses zu essen. Und das funktioniert! Nach nur wenigen Minuten habe ich schon vergessen, dass ich eigentlich Zucker essen wollte.

Es ist einfacher und einfacher geworden, auf Zucker zu verzichten. Und siehe da, in einigen Tagen habe ich schon meine 4 Wochen überstanden. Du schaffst es auch, wenn du willst!

Die Zeit verging wie im Flug und heutzutage habe ich keine Probleme mehr, durch den Supermarkt zu gehen. Ohne nach Schokolade zu greifen oder sonstigen süssen Verführungen.

Ich fühle mich auch gut und zur Belohnung gibt es nach meinen 30 Tagen Challenge etwas von Govindas Rohkost Delikatessen. Es ist fast wie Weihnachten...


Ich bin sehr dankbar für diese Herausforderungen. Besonders jetzt vor Weihnachten ist das das Beste, was mir hätte passieren können. Ich freue mich wieder wie ein Kind auf Weihnachten.












No comments:

Post a Comment

Note: only a member of this blog may post a comment.